Anzeige

Polizeimeldungen

Meldungen des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord:

PP Oberbayern Nord Neue Artikel von PP Oberbayern Nord

  • Länderübergreifende Festnahmen - Pkw-Diebe in Haft
    am 9. Juli 2020 um 12:29 am

    PFAFFENHOFEN A. D. ILM/ GERA Den richtigen Riecher bewiesen zwei Beamte der Polizeiinspektion Pfaffenhofen a. d. Ilm als sie am 20.06.2020, gegen 01:15 Uhr, im Stadtgebiet einen Daimler Vito mit Anhänger einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

  • Hoher Sachschaden bei Brand in der Innenstadt von Pfaffenhofen/Ilm – eine Person leicht verletzt
    am 9. Juli 2020 um 12:29 am

    PFAFFENHOFEN/ILM Am Spätnachmittag des 04.07.20 geriet ein Wohn- und Geschäftsgebäude in der Innenstadt von Pfaffenhofen/Ilm in Brand. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 200.000.- €. Die Feuerwehr Pfaffenhofen war mit 8 Fahrzeugen und 35 Einsatzkräften im Einsatz. Eine Person wurde leicht verletzt. Die Kriminalpolizei Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen.

  • Erneut Fälle von Cybertrading
    am 9. Juli 2020 um 12:29 am

    Abermals kam es in der Region zu mehreren Fällen von sogenanntem „Cybertrading“. Die Betrüger bringen ihre ahnungslosen Opfer dazu in Binäre Optionen, Kryptowährungen und ähnliche Finanzprodukten zu investieren und greifen so Gelder im sechsstelligen Bereich ab.

  • Vier Exhibitionisten zeigen sich im Dienstbereich – Zeugenaufruf der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck
    am 9. Juli 2020 um 12:29 am

    FÜRSTENFELDBRUCK Von Donnerstag, 25.06.2020, bis Sonntag, 28.06.2020, kam es im Dienstbereich der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck zu vier voneinander unabhängigen Belästigungen durch Exhibitionisten, bei denen die Kriminalpolizei nun um Mithilfe bittet.

  • Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
    am 9. Juli 2020 um 12:29 am

    MAUERN, LKRS FREISING. Erheblicher Sachschaden in Höhe von mindestens 50.000 Euro entstand heute Nachmittag beim Brand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt.