Ein Sammler und seine Wunderkammer

Dass man hier einmal Menschen gegen einen Virus impfen würde, hätte sich der Jesuitenpater Ferdinand Orban vermutlich nicht träumen lassen. Der Orbansaal wurde um 1727 für seine Sammlung an Kostbarkeiten und Kuriositäten errichtet. 3500 Gulden investierte das Jesuitenkolleg in einen Neubau direkt am Canisius Konvikt im Garten des Kollegs. Der lange Saal mit seinen Fenstern […]

mehr...