IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

Augsburger Panther wird Schanzer Panther

Der ERC Ingolstadt verpflichtet Hans Detsch. Der 25-jährige Flügelstürmer wechselt von Ligakonkurrent Augsburg an die Donau.

ERC-Sportdirektor Larry Mitchell: "Hans Detsch ist ein robuster Spieler und weiß, seinen Körper einzusetzen. Er ergänzt damit unsere schnelle, technisch versierte Mannschaft optimal. Dass er in der Kabin... mehr lesen

Nellen wird Chef-Vermarkter beim KSC

Thomas Nellen ist ab 1. Juni 2019 neuer Leiter Vermarktung beim Karlsruher SC. Dazu teilt der Verein mit: Der 43-Jährige war die letzten zwölf Jahre beim FC Ingolstadt 04 und dort zuletzt als Teamleiter Sponsoring & Vermarktung tätig. Wie zukünftig in Karlsruhe begleitete er beim FCI und schon zuvor beim MSV Duisburg den Verein während des Stadionbaus. Arminia Bielefeld rundet seine Vereins... mehr lesen

SWI-Trikots für 25 Vereine

Teamoutfits an Gewinner von #TrikotsfuerdeinTEAM übergeben

Knapp 100 kreative Foto- und Videoeinsendungen, 25 glückliche Gewinnerteams und Trikotsätze in allen Farben – das war die SWITrikotaktion 2019. Jetzt wurden die Mannschaftsoutfits übergeben. "Die Resonanz auf unsere Aktion war durchweg positiv. Und als Energieversorge... mehr lesen

FC 04 muss in die Relegation

Nervenzerreissendes Finale in der 2. Bundesliga:

Nach der ersten Halbzeit sah es eindeutig nach Relegation aus für den FC Ingolstadt 04. Beim FC Heidenheim lagen die Schanzer 0:2 zurück. Und der direkte Konkurrent um den Relegationsplatz in der 2. Bundesliga, der SV Sandhausen, schien in Regensburg auf der Siegerstraße zu sein. Doch in Halbzeit zwei wendete ... mehr lesen

Direkter Abstieg unmöglich

FC Ingolstadt 04 sichert sich mit einem 3:0-Sieg gegen Darmstadt den sicheren Relegationsplatz

Der FC Ingolstadt 04 sichert sich mit dem überragenden 3:0-Heimsieg gegen Darmstadt nicht nur den Relegationsplatz, auch ein direkter Klassenerhalt wäre so mit zwei Punkten Abstand auf Sandhausen theoretisch noch möglich. Da Ingolstadt das einzige Team war, das im Tabellenkeller punkten konn... mehr lesen

Auftakt gegen Lokalmatador

ERCI trifft im VinschgauCup auf den HC Bozen Südtirol

Bereits zum vierten Mal treffen sich vom 23. bis 25. August vier europäische Topclubs in der Marktgemeinde Latsch zum internationalen Eishockeyturnier VinschgauCup. Neben Gastgeber ERC Ingolstadt, der traditionell im Vinschgau sein Trainingslager absolviert, steht nun ein weiterer Teilnehmer fest: Lokalma... mehr lesen

Schanzer Erfolgsserie geht weiter

Darauf hätte wohl keiner gewettet, zumindest nicht mit einem hohen Einsatz. Darauf nämlich, dass der FC Ingolstadt auch den hoch favorisierten Hamburger Sportverein schlägt. Der Jubel auf dem Platz jedenfalls war grenzenlos am vergangenen Wochenende. Der Tabellenvorletzte aus Bayern gewinnt im hohen Norden mit 3:0. Und wie!

Torschützen für die Schanzer waren einmal mehr Dario Lezcano,... mehr lesen

Drei Punkte gegen den Abstieg

Der FC Ingolstadt 04 siegt gegen Dynamo Dresden mit 1:0. Torschütze für die Schanzer war Sonny Kittel in der 47. Minute mit einem sensationellen Freistoß. Dann erkämpften sich die Mannen um Cheftrainer Thomas Oral den verdienten Sieg und drei wichtige Punkte um das Überleben in der 2. Bundesliga. 

Spielbericht, Reaktionen und mehr unter www.fci.de<... mehr lesen

Wolfsburger Verstärkung für die Panther

Der ERC Ingolstadt verpflichtet die Stürmer Daniel Sparre (34) und Kris Foucault (28) von den Grizzlys Wolfsburg

Der in Bramton (Kanada) geborene Linksschütze Daniel Sparre war in der abgelaufenen Saison Top-Scorer der Niedersachsen und kommt mit der Empfehlung von 40 Scorerpunkten aus 48 Spielen nach Ingolstadt.
ERC-Sportdirektor Larry Mitchell: "Uns war nach ... mehr lesen

Müssen das 2:0 machen

Der FC Ingolstadt 04 und Holstein Kiel trennen sich am 29. Spieltag der Zweitliga-Saison 1:1 unentschieden im Audi Sportpark. Nach der Partie fassten Gästetrainer Tim Walter und Schanzer Chefcoach Tomas Oral das Geschehen noch einmal zusammen.

Foto: Stefan Bösl/kbumm.agentur

 

... mehr lesen

Drei Punkte für den FCI

Der FC Ingolstadt 04 holt im Kellerduell der 2. Bundesliga gegen den MSV Duisburg drei lebenswichtige Punkte: Nachdem der FC durch einen Treffer von Dario Lezcano in der 32. Minute in Führung gegangen war, befürchteten die Fans, dass es leider wieder so enden könnte, wie in den letzten fünf Spielen Führung für den FC und dann doch noch eine Niederlage. Aber diesmal li... mehr lesen

Steinberger hört auf

Am Saisonende beenden Trainer Andy Steinberger und der aktuelle Kreisligist FC Gerolfing ihre langjährige Zusammenarbeit. Dazu teilt der verein mit: Eine erfolgreiche und sehr intensive Partnerschaft geht damit zu Ende und Steinberger hat dabei Spuren hinterlassen und geht wohl als einer der Dienstältesten Trainer beim FCG in die Annalen ein.

Von 2012 ab betreute er bis 2014 die U 19 ... mehr lesen

Sieben Spieler verlassen den ERC

Neben ERC-Legende Thomas Greilinger und Vizemeister Benedikt Kohl werden fünf weitere Spieler auf der Saisonabschlussfeier am Sonntag, 7.4., verabschiedet.

Nach der Saison 2018/2019 verlassen insgesamt sieben Spieler den ERC Ingolstadt. Allen voran Legende und Meisterpanther Thomas Greilinger, der seit 2008 für den ERC spielt und alle wichtigen DEL-Rekorde des Clubs hält, sowie Benedi... mehr lesen

Oral kommt zu FC 04 zurück

Nach der Entlassung von Jens Keller übernimmt ein alter Bekannter den Posten des Cheftrainers beim FC Ingolstadt 04. Der Verein teilt dazu mit:

Die Schanzer haben mit Tomas Oral einen neuen Chef-Trainer für die kommenden, sieben Wochen gefunden. Der 45-Jährige, der schon einmal zwischen November 2011 und Sommer 2013 auf der Schanz tätig war, erhält einen Vertrag bis 30. Juni und soll ... mehr lesen

Kahlschlag beim FC 04

Chefcoach Jens Keller und sein Assistent Jonas Stickroth wurden mit sofortiger Wirkung entlassen. Dazu teilt der FC Ingolstadt 04 mit:

Die Schanzer trennen sich von ihrem Chef-Trainer Jens Keller und dessen Assistenten Thomas Stickroth mit sofortiger Wirkung. Dies ist das Ergebnis einer außerordentlichen Aufsichtsratssitzung, die am Montag bis spätnachts tagte. Anlass war die fünfte P... mehr lesen

ERCI verliert gegen Köln und scheidet aus

"Köln hat die Serie verdient gewonnen", meint Thomas Greilinger nach den 60. gespielten Minuten der Partie gegen Köln.. Und er hat recht. Erst zum 2. Mal in der Geschichte der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gelang es mit den Kölner Haien einem Verein, einen 1:3 - Rückstand in der Serie "Best of Seven" zu drehen und als Sieger weiterzukommen.

Köln gewin... mehr lesen

Aus und vorbei - FC kassiert Heimniederlage

Jetzt ist es passiert: Im Spiel gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Sandhausen gelang es dem FC Ingolstadt einmal mehr nicht zu siegen. Im Gegenteil: In der Nachspielzeit besorgte Andrew Wooten (90- + 2) das 2:1 und damit den Siegtreffer der Sandhausener. Das 1:0 der Schanzer durch Neuzugang Björn Paulsen (12. Minute) wurde einmal mehr durch den Gegner gedreht.

Jetzt wird ... mehr lesen

Schwer in Worte zu fassen

Der FC Ingolstadt 04 verliert 1:2 gegen den SV Sandhausen. Dabei ging es – wie so oft – gut los: Björn Paulsen brachte in der 12. Minute die Schanzer in Führung, aber Kevin Behrens (55.) und in der Nachspielzeit Andrew Wooten (90+2.) drehten das Spiel. Dabei war der Siegtreffer eigentlich ein Abseitstor. Ganz bitter für den FCI, der jetzt am Tabellenende f... mehr lesen

Das siebte Spiel entscheidet

Der ERC Ingolstadt hat die sechste Begegnung im DEL Viertelfinalegegen die Kölner Haie mit 2:5 verloren.

Es ging gleich mal so richtig Sch... los: Bereits nach dem ersten Drittel lagen die Panther mit 0:3 zurück. Die Fans hofften darauf, dass Trainer Doug Shedden in der Drittelpause die richtigen Worte finden würde - und das tat er wohl auch. Im zweiten Drittel kämpfte sich der ERCI d... mehr lesen

Eichstätt unbezwingbar

Die Spiele in den Amateurligen, mit Beteiligung der regionalen Mannschaften, lassen wieder aufhorchen. Vor allem der VfB Eichstätt mischt kräftig ganz vorne mit. Und jetzt gab es, neben dem 3:2-Sieg, bei der zweiten Mannschaft des FC Augsburg, auch noch zwei weitere erfreuliche Nachrichten: Michael Panknin kommt in der neuen Saison als Co-Trainer zum VfB zurück. Daneben gab der Verein jetzt die... mehr lesen

Gärtner verlässt den FC 04

Harald Gärtner scheidet mit sofortiger Wirkung als Geschäftsführer Sport und Kommunikation beim FC Ingolstadt 04 aus. Nach zwölfjähriger Tätigkeit trennten sich der Verein und der 50-Jährige in beiderseitigem Einvernehmen. Vorausgegangen waren mehrere Gespräche mit dem FCI-Aufsichtsrat über die Ausrichtung des Vereins für die Zukunft, bei denen es unterschiedliche Auffassungen gab.

Gä... mehr lesen

Haie holen auf

Der ERC Ingolstadt unterliegt den Kölner Haien mit 2:4. Damit steht es in der Best-of-Seven Serie des Viertelfinals nur noch 3:2 für die Panther.

Dabei hatte es so gut angefangen: Der ERCI war in Köln schon in der 4. Minute durch Darin Olver in Führung gegangen, aber die Haie glichen aus und gingen anschließend in Führung. Das 2:2 für den ERCI markierte Tim Wohlgemuth in der 24. Minut... mehr lesen

ERCI gewinnt viertes Play-off-Spiel gegen Köln mit 3:2

Gute Stimmung herrschte bei den Kufencracks des ERC Ingolstadt vor der vierten Play-off-Begegnung gegen die Kölner Haie.

Und die Panther hatten auch allen Grund dazu. Immerhin hat man von den ersten drei Spielen gegen Köln zwei für sich entscheiden können.

Und, wie schon so oft in diesen Play-offs, dauerte es bis zur Verlängerung, eher ein Sieger gefunden wurde. Nach regulär... mehr lesen

ERCI verliert drittes Play-off-Spiel in der Verlängerung

Nur noch 2:1! Der ERC Ingolstadt verliert das dritte Play-off-Spiel gegen die Kölner Haie äußerst unglücklich mit 2:3 (nach Verlängerung). Damit steht es jetzt in der Serie "Best of Seven" 2:1 für die Panther.

Nach der regulären Spielzeit stand es nach 60. Spielminuten 2:2. Die Tore für Ingolstadt zum 0 : 1  erzielte David Elsner (30. / EQ) und zum 2 : 2 Jerry D´A... mehr lesen

Schanzer verlieren viertes Spiel in Folge

Eine Serie ist gerissen! In der Pressekonferenz vor dem Spiel lachte FC-Trainer Jens Keller noch, was ja gar nicht so häufig vorkommt, und verkündet, dass er glaubt, dass die Serie nicht reisst: Noch nie in seiner Karriere als Trainer hat eine Mannschaft, die er trainiert, vier Spiele in Folge verloren. Aber dann! Diese Serie ist am Sonntag-Nachmittag gerissen. Die Schanzer verlieren mit 1:3 in... mehr lesen

ERC Ingolstadt siegt im zweiten Play-off-Spiel 4:3 gegen Kölner Haie

Während der regulären Spielzeit gab es keine der beiden Mannschaften, die sich absetzen konnte. Jedes Drittel endete 1:1. Folglich hieß es nach 60 Minuten 3:3 Unentschieden. Die Torschützen für die Panther waren zum 1 : 1 Brett Olson (18. / EQ), zum 2 : 2 Brandon Mashinter (30. / PP1) und zum 3 : 2 Maury Edwards (48. / EQ).Und dann kam es zur Verlängerung, die es in sich hatte! 

... mehr lesen

Bekenntnis gegen Rassismus

Das Auswärtsspiel gegen den SC Paderborn steht für den FC Ingolstadt 04 unter dem Motto "internationale Wochen gegen Rassismus 2019": Bereits zum zweiten Mal in der laufenden Saison weicht unser Partner MediaMarkt von der Brust, dieses Mal für den Schriftzug "Rechts außen? Nur im 4-3-3" vom Trikot. Der FCI will damit ein Zeichen gegen Diskriminierung und für Offenheit setzen, die den Verein aus... mehr lesen

Panther hauen Haie mit 6:2 weg

Wer hätte das gedacht: Ausgerechnet bei den Kölner Haien behielten die Panther im ersten Play-off-Spiel die Oberhand und gewannen mit 6:4 (2:0, 1:2, 3:0). Die Tore für die Ingolstädter erzielten Brandon Mashinter, David Elsner, Tim Wohlgemuth, Thomas Greilinger, Ryan Garbutt und Jerry D´Amigo.

Kölns Trainer Dan Lacroix ist am Montag 50 Jahre alt geworden. Leider g... mehr lesen

Jetzt wollen sie es wissen!

Jetzt ist es endlich soweit: das wovon man im Lager der Panther des ERC Ingolstadt die ganze Zeit geträumt hat, ist eingetroffen. Man hat die Play-offs der Deutschen Eishockey-Liga erreicht. Und die beginnen heute. Wieder einmal geht es gegen den Erzrivalen aus Köln. Und beginnen dürfen die aufgrund des Tabellenplatzes schlechter gestellten Ingolstädter mit einem Auswärtsspiel. Heute nun muss m... mehr lesen

ERCI hält Schlüsselspieler

Der ERC Ingolstadt hält Stürmer Jerry D'Amigo über den Sommer hinaus. Das gab der ERC am Tag vor dem Auftakt zum Playoff-Viertelfinale bekannt. Sportdirektor Larry Mitchell sagt: "Jerry ist ein Schlüsselspieler in unserem Team. Mit seiner Geschwindigkeit, seiner Gelassenheit in Drucksituationen und seiner Power ist er in jeder Spielsituation ein wichtiger Mann für uns. Auch abseits des Eise... mehr lesen

ERCI holt Top-Scorer der Wild Wings

Nationalstürmer Mirko Höfflin verstärkt zur kommenden Saison 2019/20 den ERC Ingolstadt. Das melden die Panther kurz vor ihrem Auftakt ins Playoff-Viertelfinale am Dienstag bei den Kölner Haien. Höfflin spielte in den vergangenen beiden Jahren für Ligarivale Schwenninger Wild Wings, die er zuletzt als Topscorer anführte.


"Wir freuen uns sehr, dass Mirko zu uns kommen wird. Er ... mehr lesen

Ermittlungen gegen FC Union Fan

Nach einem antisemitischen Hass-Posting eines "Fans" von FC Union Berlin gegen den FC 04 Spieler Almog Cohen ermitteln nun Polizei und Staatsschutz. Der Verein in Berlin hat umgehend die Polizei eingeschaltet, nachdem der Tweet von Hatred evermore83 (der Name sagt schon alles!) veröffentlicht worden war. Darin beschmipft der angeblich "Fan" den Ingolstädter Spieler, der in Israel geboren ist, n... mehr lesen

Herber Rückschlag für Schanzer in Berlin

Da hatten sich die Schanzer soviel vorgenommen und dann das: Nach 90 Spielminuten schlichen die Ingolstädter nicht nur mit einer 0:2-Packung vom Platz, nein, es hagelte auch noch zwei Platzverweise für Ingolstadt.  

Almog Cohen hat sich "seine" rote Karte in der 65. Minute abgeholt (Tätlichkeit), sein Mannschaftskollege Robin Krauße folgte zehn Minuten später (75. ... mehr lesen

BMW statt Audi beim FCB

BMW und der FC Bayern München haben sich auf eine "strategische Partnerschaft" geeinigt. Das schreibt das Manager Magazin und beruft sich dabei auf Aussagen des FCB-Aufsichtsrats Edmund Stoiber. Spätestens ab 2025 soll BMW die Anteile von Audi am FC Bayern übernehmen, heißt es in dem Bericht. Der Münchner Autobauer ist nach Angaben des Manager Magazins dann für zehn Jahre Sponsor des Fußballclu... mehr lesen

Knapp vorbei ist leider auch daneben

Es war eines jener Spiele, die man einfach mal abhaken möchte! Köln kommt als Tabellenerster zu den Schanzern und möchte aufsteigen. Ingolstadt braucht die Punkte aber auch und war entsprechend eingestellt. Und vor über 11.000 Zuschauern legten die Jungs von Jens Keller gehörig los. Zu Beginn der Partie merkte man den Abstand in der Tabelle nicht. Im Gegenteil. Der FC spielte, als ob er zum obe... mehr lesen

Gut gespielt - trotzdem verloren

Nach der 1:2 Niederlage gegen den 1. FC Köln liegt der FC Ingolstadt 04 auf dem vorletzten Platz der Tabelle der zweiten Bundesliga. Eine Niederlage, die weh tut, denn sein Team hat gut gespielt, erklärte Chefcoach Jens Keller in der Pressekonferenz nach dem Spiel.