IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

SPD: Diese Stadt muss anders geführt werden

Als einen "roten Faden" für die nächsten sechs Jahre bezeichnet der Oberbürgermeisterkandidat der Ingolstädter SPD, Christian Scharpf, das Wahlprogramm der Genossen. Und es soll auch einen neuen Politikstil in Ingolstadt herbeiführen: Mit dem Slogan "Zeit für einen politischen Neuanfang" ist das umf... mehr lesen

ÖPD: Stadtratsliste neu aufgestelt

Die ÖDP Ingolstadt hat nach Absprung zweier Kandidaten aus massiven gesundheitlichen bzw. privaten Gründen mit einer Wiederholung der Aufstellungsversammlung die Stadtratsliste für die Kommunalwahl 2020 in Ingolstadt neu aufgestellt. Hier nun die beim Wahlamt der Stadt Ingolstadt eingereichten Li... mehr lesen

SPD: Schaufenster gestalterisch aufwerten

Das "Ausbluten" der Innenstädte ist ein weitverbreitetes Problem und scheint kaum aufzuhalten zu sein. Auch die Ingolstädter Innenstadt ist davon leider betroffen. Leerstände tragen nicht gerade zu einem attraktiven Stadtbild bei. Dies ist den Stadträtinnen und Stadträten der SPD durchaus bewusst. I... mehr lesen

FW: Nicht durch den Auwald, sondern drunter

Zur Forsa Umfrage "Vierte Donauquerung" und der Thematik "Kammerspiele" teilen die Freien Wähler mit: 36 Prozent der Befragten sprechen sich für eine 4. Donauquerung aus, 57 Prozent sind dagegen, der Rest legt sich nicht fest. Das klingt zunächst nach einem sehr eindeutigen Ergebnis, die Fragestellu... mehr lesen

CSU: Programm einer Volkspartei

Zukunftswerkstätten, Ortsbegehungen, Workshops, Treffen mit Vereinsvertretern, Gespräche mit den Bürgern. Die Ingolstädter CSU hat in den zurück liegenden Monaten in sämtlichen Ingolstädter Stadtteilen möglichst viele Eindrücke aus möglichst unterschiedlichen Bevölkerungsschichten eingefangen. Aus d... mehr lesen

FW: Vom ÖPNV bis zu den Kammerspielen

Mit dem traditionellen Entenessen im Mooshäusl haben die Freien Wähler in Ingolstadt nicht nur das Neue Jahr begrüßt, sondern sich auch auf den Kommunalwahlkampf eingestimmt. OB Kandidat Hans Stachel hatte dazu eine "für das Entenessen außergewöhnlich lange Rede" serviert. Dabei ging es um das Er... mehr lesen

FW: Forsa-Umfrage macht uns Mut

Die mit Spannung erwartete Forsa-Umfrage des DK hat für die FREIEN WÄHLER ein durchaus befriedigendes Ergebnis gebracht. Sieben Prozent für den OB-Kandidaten Hans Stachel und neun Prozent für die FREIEN WÄHLER können sich sehen lassen, bedeuten diese Zahlen doch, dass sich die FREIEN WÄHLER gut beha... mehr lesen

SPD: Scharpf wirbt um breites Bündnis

In einer Stellungnahme zur Forsa Umfrage des Donaukurier im Vorfeld der Kommunalwahl teilt der SPD OB Kandidat Christian Scharpf Folgendes mit: In der Stadt gibt es eine ausgeprägte Wechselstimmung. Die Wählerinnen und Wähler wollen, dass sich in unserer Stadt etwas verändert. Es reicht nicht, da... mehr lesen

BGI: Wahlprogramm vorgestellt

Am Freitag Vormittag hat die Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI) ihr Kommunalwahlprogramm vorgestellt. Bei diesem Pressegespräch haben die vier Spitzenkandidaten der BGI, Christian Lange (OB-Kandidat und Fraktionsvorsitzender), Jürgen Siebicke (stellv. Fraktionsvorsitzender), Georg Niedermeier (stel... mehr lesen

SPD Kandidat Scharpf: Chance für mehr Miteinander verpasst

Zum CSU-Antrag, eine "Brücke" nach dem ehemaligen Audi-Betriebsratsvorsitzenden, SPD-Stadtrats sowie SPD-Landtags- und Bundestagsabgeordneten Fritz Böhm zu benennen, erklärt der Ingolstädter SPD Oberbürgermeisterkandidat Christian Scharpf: Eine städtische Ehrung begrüße ich selbstverständlich. Di... mehr lesen

SPD: Maßnahmen für offene und transparente Stadtpolitik

Stadtpolitik im digitalen 21. Jahrhundert muss für die Bürgerinnen und Bürger offen und transparent sein und unter Beteiligung der Bürgerschaft stattfinden. Da gibt es in Ingolstadt erhebliches Verbesserungspotential. Das erklärt Christian Scharpf, OB-Kandidat der Ingolstädter SPD. Deshalb schlägt e... mehr lesen

JU: Zulassung zur Kommunalwahl erreicht

Die Junge Union (JU) Ingolstadt hat vorzeitig deutlich mehr als die nötigen 385 Unterschriften für ihre Zulassung zur Kommunalwahl 2020 erreicht. Dazu teilt die JU mit: "Wir danken allen, die uns im persönlichen Austausch und durch ihre Unterschrift ganz konkret unterstützt haben. Die vielen Gespräc... mehr lesen

FDP: Straße nach Traudl Brunnquell benennen

OB Kandidat Jakob Schäuble und Stadtrat Karl Ettinger fordern eine "Brunnquellstrasse" zu Ehren der Unternehmerin Traudl Brunnquell. Karl Ettinger stellt dazu einen Antrag im Stadtrat. Ohne jeden Zweifel war Traudl Brunnquell eine herausragende Ingolstädter Designerin, Unternehmerin und Persönlic... mehr lesen

UDI: Katzenschutzverordnung rasch umsetzen

Die UDI Fraktion im Ingolstädter Stadtrat fordert eine zügige Umsetzung des Beschlusses zur Katzenschutzverordnung nach Pfaffenhofener Vorbild. In dem enstprechenden Schreiben heißt es dazu: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel, sehr geehrter Herr Rechtsreferent Müller, am 05. Deze... mehr lesen

SPD: Richtungsentscheidung für Ingolstadt

In seiner Rede beim Neujahrsempfang der Ingolstädter SPD im Orbansaal hat OB Kandidat Christian Scharpf von der Kommunalwahl als Richtungsentscheidung für die Stadt gesprochen. Gerade die letzten Jahre wären in der Ingolstädter Politik geprägt gewesen von immer heftigeren Zerwürfnissen im Stadtrat, ... mehr lesen

Informationsveranstaltung zum Mobilfunkstandard 5G

Vor knapp 30 Zuhörern fand im Büro der GRÜNEN Ingolstadt eine Diskussionsveranstaltung zum Mobilfunkstandard 5G mit Dieter Janecek, MdB statt. Im Bundestag arbeitet Janecek für die GRÜNEN vor allem an der Gestaltung der Digitalisierung - und zwar zum Wohl von Menschen und Umwelt. Moderiert wurde die... mehr lesen

FW: Busse raus aus der Nord Süd Achse - Ausbau Donaustrasse bis zur Harderstrasse

Aufgrund der vielen negativen Rückmeldungen bezüglich der erhöhten Frequenz der Busse durch die Nord - Süd Achse bekräftigt der OB Kandidat der Freien Wähler, Hans Stachel: "Die Linienführung des ÖPNV durch die Nord - Süd Achse ist aufgrund der hohen Frequenz von Radfahrern und Fußgängern nicht mehr... mehr lesen

SPD: Spielplatz in Mailing sanieren

Die SPD-Stadtratsfraktion fordert die Sanierung des Spielplatzes in der Käthe-Kruse-Straße. Dazu stellt sie folgenden Antrag: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die SPD-Stadtratsfraktion stellt folgenden Antrag: 1. Die Verwaltung wird beauftragt Maßnahmen zu ergreifen, um den Mailinger Spie... mehr lesen

Grüne: Infogespräch zu 5G mit Dieter Janecek

Im Augenblick ist der neue Mobilfunkstandard 5G in aller Munde. Ingolstadt soll Testfeld dafür werden. Widerstände artikulieren sich seit Längerem. Wirklich verlässliche Informationen, insbesondere zu gesundheitlichen Bedenken, fehlen. Die Grünen wollen die Chancen der Digitalisierung nutzen und ... mehr lesen

Junge Union: Wir brauchen Dich!

Erstmals tritt die Junge Union Ingolstadt mit einer eigenen Liste bei der Kommunalwahl am 15. März 2020 an. Mit 50 jungen, engagierten Kandidatinnen und Kandidaten wollen wir die Stadtpolitik erneuern. Als neue Liste benötigen wir vorab 385 Unterschriften von wahlberechtigten Bürger/Innen. Ab sofort... mehr lesen

ÖPD/BGI: Gegen allzu naive Technologiegläubigkeit

Die Pressemeldung der Stadt Ingolstadt vom 19.12.2019 war vor Euphorie kaum zu überbieten: "Die durch 5G mögliche digitale Transformation wird alle gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und administrativen Bereiche vorantreiben und nachhaltig zur Verbesserung der Lebensqualität in Deutschland beitrag... mehr lesen

ÖPD: Rollende Landstraße wieder beleben

Mit einem Stadtratsantrag wollen die ÖDP-Stadträte Raimund Köstler und Thomas Thöne erreichen, dass sich die Stadt Ingolstadt um eine Wiederbelegung einer "Rollenden Landstraße" ab unserer Region bis über den Brenner bemüht. Bis 2005 wurde aus unserer Region, damals ab dem Bahnhof Manching, ein K... mehr lesen

BGI: Demokratie in Gefahr

Die BGI-Fraktion ist entsetzt vom Vorgehen des Oberbürgermeisters und dem Verbreiten von Unwahrheiten im Zusammenhang mit der Sondersitzung des Sozialausschusses. Wie oft darf ein Oberbürgermeister eigentlich eine Abstimmung wiederholen lassen, wenn ihm oder seiner Fraktion das Ergebnis nicht pas... mehr lesen

SPD: OB und Zweiter Bürgermeister agieren wie die Axt im Walde

Zum Vorgang über den Austausch des Vorsitzes im Sozialausschuss (DK vom 18.12.2019) platzt mir der Kragen. Das teilt der OB Kandidat der Ingolstädter SPD, Christian Scharpf mit. Weiter heißt es: Seit 15 Jahren erlebe ich Stadtratssitzungen im Münchner Rathaus, aber so ein Vorgang ist einmalig. Re... mehr lesen

Grüne: Antrag auf Unterstützung des bayerischen Seenotrettungsschiffs "Alan Kurdi"

In der Sitzung des Stadtrates im Juli konnten sich unser Oberbürgermeister und die "Rathauskoalition" Ingolstadt - im Gegensatz zu vielen anderen Städten - nicht dazu entschließen, Ingolstadt zum "Sicheren Hafen" zu erklären. Nahezu einstimmig folgte das Plenum dann dem Vorschlag des OB, einen eigen... mehr lesen

CSU: ÖPNV auf Erfolgskurs

Der öffentliche Nahverkehr in Ingolstadt ist entgegen aller Unkenrufe auf Erfolgskurs. In den letzten 10 Jahren konnte die INVG ihre Fahrgastzahlen um 24% steigern, das sind rund 4% mehr als das Bevölkerungswachstum im selben Zeitraum. Ebenso wird ein Anstieg in der Auslastung verzeichnet. Stetig... mehr lesen

FW: Beim ÖPNV auf dem richtigen Weg

"Der öffentliche Nahverkehr kommt jetzt richtig in Fahrt", freut sich FW-Stadtrat und OB-Kandidat Hans Stachel über das Investitionsprogramm, das die INVG vor wenigen Tagen vorgestellt hat. Rund zehn Millionen Euro will die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft im kommenden Jahr ausgeben, um neue Busse ... mehr lesen

CSU: Langjährige Mitglieder geehrt

Im Rahmen der traditionellen Weihnachtsfeier im Mooshäusl ehrte der CSU Ortsverband Ingolstadt-Mitte langjährige Mitglieder. "Ganz besonders freut mich, dass heuer kurz vor der Kommunalwahl so viele Gäste gekommen sind, kaum ein Platz ist noch frei im Mooshäusl!". Mit diesen Worten begrüßte der O... mehr lesen

BGI: Endlich ein Schritt in die richtige Richtung

Die BGI-Fraktion begrüßt die geplante Taktverdichtung beim ÖPNV, fordert aber weitere Maßnahmen. Endlich einmal gute Nachrichten von der INVG: Zehn Millionen Euro sollen in eine neue Buslinie und Fahrzeuge investiert werden, dazu soll erstmals in Ingolstadt eine Taktverdichtung auf 10 Minuten ein... mehr lesen

SPD: Jahnstraße sicherer machen

Die Jahnstraße wird stark vom Fahrradverkehr befahren. Auch wenn die aktuelle Verkehrsregelung für den tödlichen Fahrradunfall vom Januar nicht ursächlich war, ist die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs deutlich verbesserungsfähig. Der breite Gehweg auf Höhe des Hallenbadparkplatzes war früher... mehr lesen

ÖPD: EU-Abgeordneter zu Gefahren von 5G

Am Freitag, den 13. Dezember um 19.30 Uhr hat der ÖDP-Kreisverband Ingolstadt den ÖDP-Europaabgeordneten Prof. Dr. Klaus Buchner in Ingolstadt zu Gast. Er wird in der Sportgaststätte des TSV Nord in der Wirffelstraße sprechen zu: 5G-Mobilfunk - Gefahr für unsere Gesundheit. Seit über 20 Jahren le... mehr lesen

ÖDP: Express-Buslinie Nordwest-Südwest einrichten

In einem Ergänzungsantrag für die Sitzung des INVG-Aufsichtsrates regen die ÖDP-Stadtratsgruppe und der ÖDP-Vertreter im INVG-Aufsichtsrat die Einrichtung einer neuen Express-Buslinie in Ingolstadt an. Hier der Antrag im Wortlaut: Ergänzungs-Antrag zu V1066/19 Beschluss des Maßnahmenpakets ÖPNV I... mehr lesen

FW: Behauptungen im DK infam und absurd

Was sich in der jüngsten Stadtratssitzung und danach abgespielt hat, ist unglaublich. Weil CSU und FREIE WÄHLER einem völlig harmlosen und in der Sache berechtigten Ergänzungsantrag des Stadtrats Ulrich Bannert zugestimmt haben, wird vom "Beginn einer wunderbaren Freundschaft" (so die DK-Schlagzeile... mehr lesen

SPD: Für einen Rückkauf der Stadtwerke-Anteile

Der OB-Kandidat der Ingolstädter SPD, Christian Scharpf, plädiert für einen Rückkauf der Stadtwerke-Anteile. Dazu teilt er Folgendes mit: Im Zuge des Neoliberalen-Mainstreams seit den 90er-Jahren haben viele Kommen den Fehler begangen und ihr Tafelsilber verscherbelt. So wurden etwa Wohnungsgesel... mehr lesen

AfD: 22 Uhr Verbot der Außengastronomie kippen

Die AfD als traditionelle Partei begrüßt die Aufwertung der Ingolstädter Innenstadt durch das neue Straßenpflaster und die Ausgestaltung der Plätze. So werden die Fassaden der alten Gasthäuser, Hotels und Bürgerhäuser unterstrichen. Dies sollte jedoch nicht zu einer Mietpreisexplosion führen. Als... mehr lesen

SPD: Schlachthof Ingolstadt retten!

OB Kandidat Christian Scharpf befüchtet, dass die Stadt Ingolstadt zum "Totengräber" des Schlachthofs wird. Dazu teilt er mit: Der Ingolstädter Schlachthof ein Paradebeispiel für Nachhaltigkeit. Jedes Tier kann "bairisch", so der Geschäftsführer Siegfried Wagner vor einiger Zeit, d.h. das Vieh wi... mehr lesen

CSU: Bahnhof Gaimersheim früher in Betrieb nehmen

Die CSU Stadtratsfraktion freut sich über die Inbetriebnahme des neuen Bahnhofs Ingolstadt AUDI. "Mit der Eröffnung ist ein wichtiger Meilenstein beschritten worden zur verkehrlichen Entlastung der Stadt und des Umlands zu den täglichen Stoßzeiten des Berufsverkehrs.", so Fraktionsvorsitzende Patric... mehr lesen

SPD: Frauenpower am Audi Bahnhalt

Die drei Juso-Stadtratskandidatinnen Eva Rieger, Lena Geisperger und Angelika Kloß (von links) haben den Audi-Bahnhalt am Sonntag (also am Vortag der offiziellen Eröffnung) schon mal freigegeben. Der Audi-Bahnhalt ist ein wichtiger Meilenstein für Ingolstadts Nahverkehr, aber nur ein erster Anfan... mehr lesen

SPD: Stadt hat regionale Zusammenarbeit verpennt

Ingolstadt muss seine Verantwortung als Regionalzentrum endlich wahrnehmen. Dazu teilt Christian Scharpf, OB-Kandidat der Ingolstädter SPD mit: In der Presse ist heute zu lesen: Der OB entdeckt die Region. Nach der Kommunalwahl will Christian Lösel auf die Umlandgemeinden zugehen, um eine gemeins... mehr lesen

FW: Ingolstadt wird 5G nicht verhindern

Von dem Vorhaben der ÖDP und der BGI, Unterschriften für eine Petition gegen ein 5G-Versuchsfeld in Ingolstadt zu sammeln, halten die Freien Wähler überhaupt nichts. Laut Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) gibt es für die zunächst eingesetzten Frequenzen keine Belege für eine gesundheitsschädliche A... mehr lesen

SPD: Wirtschaftsstandort Ingolstadt fit für die Zukunft machen

Die Einigung zwischen Audi-Vorstand und Betriebsrat ist ein sehr gutes Zeichen. Das erklärt Christian Scharpf, OB-Kandidat der Ingolstädter SPD. Weiter heißt es dazu in der entsprechenden Pressemitteilung: Sozial verträgliche Stelleneinsparungen, gepaart mit einer Beschäftigungsgarantie bis Ende ... mehr lesen

CSU: Einladung zum politischen Stammtisch

Der CSU-Ortsverband Ingolstadt-West lädt zum öffentlichen Politischen Stammtisch am Dienstag, 3. Dezember2019 um 20:00 Uhr in das Sportheim Gerolfing. Stadtrat Hans Achhammer wird zu aktuellen kommunalpolitischen Themen kurz vor der anstehenden Stadtratssitzung am 5. Dezember aus erster Hand ... mehr lesen

CSU: Sinnvolles Miteinander von Ökologie und Ökonomie

Der CSU Kreisverband Ingolstadt beschäftigte sich am Dienstagabend in der 6. Zukunftswerkstatt mit den Themen "Umwelt und Naherholung". Alle Bürgerinnen und Bürger waren zum Dialog mit Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel eingeladen. Vor den Gästen im Gewerkschaftshaus und live auf Facebook erlä... mehr lesen

Grüne: Akustik im Kongress-Saal konzerttauglich machen

Lange ging der Blick nur nach unten in die Baugrube, nun wächst das Kongresscentrum gut erkennbar in die Höhe. Es nähert sich der Zeitpunkt, in die Planungen der technischen Ausstattung einzutreten, meinen die GRÜNEN. Sie teilen dazu mit: Die akustischen Verhältnisse des zukünftigen Kongress-Saal... mehr lesen

CSU: Zukunftswerkstatt "Umwelt & Naherholung"

Auf dem Weg zum Zukunftsprogramm für Ingolstadt setzt die CSU am Dienstag den Austausch mit den Themen Umwelt und Naherholung fort und lädt dazu die Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Zukunftswerkstatt "Umwelt und Naherholung" findet am... mehr lesen

CSU: „Der beste Schutz vor zu hohen Mieten ist der Bau von Wohnungen“

In der Zukunftswerkstatt der CSU am Dienstagabend diskutierten die Bürger über ihre Vorstellungen einer Stadt zum Leben, Wohnen und Arbeiten. Unter dem Titel "Leben, Kultur, Soziales und Wohnen" hatte die CSU Ingolstadt am Dienstagabend zur mittlerweile fünften Zukunftswerkstatt mit Oberbürgerme... mehr lesen

ÖDP und BGI: Petition gegen 5G Netzausbau

Der Ausbau des 5G-Mobilfunknetzes ist unverantwortlich. Das teilen ÖDP und BGI mit. Weiter heißt es in der gemeinsamen Pressemitteilung: ÖDP und BGI starten eine Petition gegen den Ausbau des 5G-Netzes in Ingolstadt, da die Gefahren für Menschen noch nicht abschätzbar sind. Am 29. September im Hi... mehr lesen

Opposition sorgt sich um Klima in der Verwaltung

Die Opposition im Stadtrat drängt auf Abhilfe bei den Personalproblemen in der Stadtverwaltung. Dazu heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung: Zur Diskussion des Stellenplans in der Sitzung des Finanz- und Personalausschusses am kommenden Donnerstag stellen SPD, Grüne, BGI und ÖDP deshalb den ... mehr lesen

SPD: Mehr Geld für das GKO

Zum Haushalt 2020 stellt die SPD-Stadtratsfraktion folgende Änderungsanträge: Verwaltungshaushalt 1. Sicherung der Qualität des Georgischen Kammerorchesters Bei Haushaltsstelle 342000 700000 Betriebskostenzuschuss Georgisches Kammerorchester wird der Ansatz um 85.000 undeuro; auf 600.000 un... mehr lesen

ÖDP: Ingolstadt soll "kohlefrei" werden

Die Stadtwerke sollen künftig aus Strom aus Kohle und Atomkraft verzichten. Das fordert die ÖDP in folgendem Stadtratsantrag: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, hiermit stellt die ÖDP-Stadtratsgruppe folgenden Antrag: Die Stadt Ingolstadt setzt sich zum Ziel, baldmöglichst den Stro... mehr lesen

CSU: Zukunftswerkstatt „Leben, Kultur, Soziales, Wohnen“

Auf dem Weg zum Zukunftsprogramm für Ingolstadt setzt die CSU am kommenden Mittwoch den Austausch zur Weiterentwicklung der Lebensqualität in Ingolstadt fort und lädt dazu die Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger sehr herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Zukunftswerkstatt "Leben, ... mehr lesen

FW: Die Liste steht

Nachdem Hans Stachel offiziell zum Kandidaten der Freien Wähler für die kommende Oberbürgermeisterwahl gekürt wurde (eine Enthaltung), ist bei der öffentlichen Kandidatenaufstellung im Ludwigsgarten auch die Liste der Stadtratskandidaten verabschiedet - und zwar einstimmig. Nicht auf der Liste zu fi... mehr lesen

CSU: Kriminalität kein Mittel für politischen Protest

In der Nacht auf Dienstag, den 12.11.2019, haben Unbekannte nicht nur die Hausmauer der CSU Geschäftsstelle im Unteren Graben mit der Parole "RECHTE ANGREIFEN" beschmiert, sondern auch das Büroschild des Bundestagsabgeordneten Dr. Reinhard Brandl mit einem schwarzen Farbbeutel beworfen. Bei dieser A... mehr lesen

BGI: Beruhigungspille "Stadtpark Donau"

Echte Bürgerbeteiligung sieht anders aus: Die eigentlich gute Idee, die Ingolstädter Bürgerinnen und Bürger am Projekt "Stadtpark Donau" zu beteiligen, verpufft aufgrund der schlechten Informationspolitik seitens der Stadt Ingolstadt. Am Sonntag, 17. November, lade man am Nachmittag zu einer Bürgerb... mehr lesen

FW: Stachel offizell OB Kandidat

Die Freien Wähler wollen Stadtrat Hans Stachel als OB-Kandidat ins Rennen schicken. Das haben die Vorstände der FW-Kreisvereinigung und der Freien Wähler Ingolstadt e.V. beschlossen. Offiziell nominiert werden soll Stachel am 13. November im Rahmen der gemeinsamen Aufstellungsversammlung, bei der au... mehr lesen

BGI: Korruptionsgefährdete Verwaltungsbereiche erfassen

Die BGI-Fraktion will korruptionsgefährdete Verwaltungsbereiche erfassen sowie einen "Public Corporate Governance Kodex" und ein Korruptionsregister erstellen lassen. Dazu teilt die BGI in einer Pressenitteilung folgendes mit: Die BGI-Fraktion hat zwei Anträge auf den Weg gebracht, die der Stadtv... mehr lesen

CSU: Verwunderung über SPD Vorstoß

Die CSU-Stadtratsfraktion zeigt sich verwundert über den Vorstoß des SPD Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl Christian Scharpf zum Thema ÖPNV. Dazu heißt es in einer Pressemitteilung: "Es ist vielleicht so, dass Herr Scharpf von der SPD unzureichend informiert wurde über mancherlei Entwicklu... mehr lesen

SPD: CSU sollte sich in Sachen AfD klar positionieren

Wie hält es die Ingolstädter CSU mit der AfD? Darauf fordert die Ingolstädter SPD eine klare Antwort. In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es: "CSU-Chef Markus Söder hat in der heutigen Presseberichterstattung jegliche Zusammenarbeit der Unionsparteien mit der AfD klar abgelehnt. Es könne... mehr lesen

CSU: Kathreintanz der Frauen-Union

"Kathrein stellt den Tanz ein!" Doch bevor es soweit ist, laden die Frauen-Union Süd/Südost und Südwest zum alljährlichen Kathreintanz in die Freie Turnerschaft Ringsee, Martin- Hemm-Straße 80, ein. Beginn ist am Sonntag, 10.11.2019 um 15.00 Uhr. Neben Live-Musik werden - für einen geringen Beitrag ... mehr lesen

SPD: Kabinentrakt für Bezirkssportanlage umsetzen

Wann wird die Bezirkssportanlage Nordwest um einen Kabinentrankt erweitert? Diese Frage möchte Stadtrat Robert Bechstädt in der Fragestunde des Stadtrats am 05.12.2019 beantwortet bekommen. Dazu stellt er folgende Anfrage: Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Bezirkssportanlage Nordwest b... mehr lesen

CSU lädt zur 4. Zukunftswerkstatt

"Fahrradstadt, Stadtbahn, Mobilität der Zukunft" - zu diesem Thema lädt der Der CSU Kreisverband Ingolstadt alle Bürgerinnen und Bürger zur 4. Zukunftswerkstatt am Dienstag, den 05.11.2019 um 20 Uhr in das Autohaus Hofmann und Wittmann, Manchinger Str. 80, ein. Der Wirtschaftsstandort Ingolstadt ... mehr lesen

SPD lädt zur Diskussion "Wissenschaftsstadt Ingolstadt?"

Die beiden Ortsvereine Süd und Südost der SPD Ingolstadt laden ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Thema "Wissenschaftsstadt Ingolstadt?" am Mittwoch, 6. November, um 19.00 Uhr im Gewerkschaftshaus, Paradeplatz 9, 85049 Ingolstadt. Zu dieser Veranstaltung konnte der Vorsit... mehr lesen

CSU: Kammerspiele – ja, bitte!

Die CSU-Fraktion steht ohne Wenn und Aber zu den Kammerspielen. Es ist völlig unverständlich, wenn bei der letzten Veranstaltung "Kammerflimmern" Aussagen getroffen wurden, man sei betroffen von der Unvernunft der politischen Spitze der Stadt und meint damit unseren Oberbürgermeister und den Bürgerm... mehr lesen

ÖDP: Fraktionsstärke angepeilt

Die ÖDP Ingolstadt hat ihre 50 Kandidaten für die Stadtratswahl im März 2020 aufgestellt und ist mehr als stolz auf diese Gruppe ambitionierter Bürgerinnen und Bürger. Jung und Alt, von der Krankenschwester bis zur Ärztin, vom Bio-Bauern bis zum Informatiker, von der Studentin bis zum Rentner ziehen... mehr lesen

SPD: Kabarett mit Christian Ude

Christian Ude, langjähriger OB von München, kommt mit seinem Kabarettprogramm "Öha! Und andere Geständnisse" auf Einladung von OB-Kandidat Christian Scharpf nach Ingolstadt. Am Mittwoch, 13. November tritt er um 19 Uhr im Altstadttheater auf. Der Eintritt kostet zehn Euro, der Erlös geht an den Förd... mehr lesen

Grüne: Rechtsaufsicht eingschaltet

Die jüngste Stadtratssitzung könnte ein juristisches Nachspiel haben. Dazu teilt die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen mit: Mit einem Schreiben an die Regierung von Oberbayern als Rechtsaufsicht der Kommune lässt die Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN, Petra Kleine, jetzt überprüfen, ob der Aussc... mehr lesen

SPD: Mehr Gemeindeordnung wagen

OB-Kandidat Christian Scharpf sieht in der nicht-öffentlichen Beratung über die öffentliche Tagesordnung des Stadtrats einen klaren Rechtsverstoß gegen die Geschäftsordnung des Stadtrats und die Gemeindeordnung des Freistaats Bayern. Dazu teilt der SPD-Politiker mit: Dass aus Angst Fehler passier... mehr lesen

SPD: Wohnraum schaffen durch Dachgeschossausbau

Die SPD-Stadtratsfraktion sieht im Dachgeschossausbau ein geeignetes Instrument, um Druck aus dem Wohnungsmarkt zu nehmen. Einstimmig hat sie deshalb beschlossen, eine Potenzialanalyse zur Aktivierung bislang ungenutzter Dachgeschosse und von Dachaufstockungen zu beantragen. Bundesweit wird das ... mehr lesen

FW: Levelingstraße mit Ochsenmühlstraße verbinden

Die Freien Wähler sprechen sich für eine direkte Verbindung zwischen der Levelingstraße und der Ochsenmühlstraße in Friedrichshofen aus. "Durch das neue Baugebiet Friedrichshofen-West halten wir eine großzügige Trasse auf möglichst geradem Weg für zwingend erforderlich," argumentiert FW-Stadtrat Han... mehr lesen

CSU: Die Münchener Straße redet mit!

Zum Mitreden und Mitdiskutieren mit Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und den CSU Stadträten und Kandidaten sind wieder alle Ingolstädter herzlich eingeladen. Bei Leberkäse und Brezen können die Bürgerinnen und Bürger am 25.10.2019 im Gasthof Bonschab ihre Anregungen und Ideen für ihren Ortsteil... mehr lesen

BGI: Verkehrskollaps in Friedrichshofen?

Großer Andrang bei Diskussions-Veranstaltung von FBI und BGI - dazu teilt die BGI mit: Das Interesse war riesengroß: Unter der Überschrift "Verkehr ohne Ende - Friedrichshofen am Limit?" hatten die Friedrichshofener Bürgerinitiative (FBI) und die Bürgergemeinschaft Ingolstadt (BGI) zu einer Disku... mehr lesen

Grüne: CSU will Donauquerung aus dem Wahlkampf halten

Zum Rückzug der Verwaltungsvorlage "4. Donauquerung" aus der Stadtratssitzung am 24. Oktober erklärt Petra Kleine, Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN. "Der Oberbürgermeister hat die Vorlage für die weitere Vorbereitung der 4. Donauquerung zurückgezogen. Das heißt nicht, dass sich die CSU endlich auc... mehr lesen

ÖDP: Kein Wachstum um jeden Preis

Die Mitgliederversammlung der ÖDP Ingolstadt hat in einer öffentlichen Sitzung den 55-jährigen Informatiker Raimund Köstler einstimmig zum OB-Kandidaten nominiert. In seiner Bewerbungsrede dankte Köstler, nun seit zwei Jahren Stadtratsmitglied, seinem Kollegen Thomas Thöne vorab für die wichtige ... mehr lesen

SPD: CSU hat sich bei 4. Donauquerung verrannt

Der OB-Kandidat der SPD, Christian Scharpf, äußert sich in einer Presseerklärung zum Thema 4. Donauquerung und zu weiteren politischen Fehltritten und Versäumnissen der CSU anlässlich der Absetzung Tagesordnungspunkts "Aufnahme einer vierten Donauquerung in den Staatsstraßenbauplan des Freistaats Ba... mehr lesen

CSU Zukunftswerkstatt "Zukunftsgerechte Bildung"

Der CSU Kreisverband Ingolstadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur 3. Zukunftswerkstatt mit dem Thema "Zukunftsgerechte Bildung: Kitas, Schulen, Duale Berufsausbildung, Hochschulstandort" am Dienstag, den 22.10.2019 um 20 Uhr ins Pädagogische Zent- rum, Johann-Michael-Sailer-Str. 7, ein. Unsere... mehr lesen

SPD: CSU hat den ÖPNV vernachlässigt

Bereits seit der Lehmann-Ära ab 2002 hat die CSU den ÖPNV vernachlässigt. Null Interesse an einer deutlichen Ausweitung des ÖPNV-Angebots mit dichteren Takten bei den Bussen von Seiten der CSU. Die Prüfung von alternativen Massenverkehrsmitteln wurde komplett verschlafen in all den Jahren. Die SP... mehr lesen

FW: 4. Donauquerung für Stadtentwicklung unerlässlich

"Stadtentwicklung braucht eine langfristige Perspektive", stellt die FW-Stadtratsfraktion zur wieder aufgeflammten Diskussion um eine 4. Donauquerung fest. Was passiert, wenn nur kurzfristig und von heute auf morgen gedacht und geplant wird, das sieht man am Grundstücksbedarf für Gemeinbedarfsfläche... mehr lesen

CSU: Zukunftswerkstatt „Innenstadt und Stadt an der Donau“

Der CSU Kreisverband Ingolstadt lädt alle Bürgerinnen und Bürger zur 2. Zukunftswerkstatt mit dem Thema "Altstadt, Stadt an der Donau, nächtliche Ruhe, Sicherheit und Ordnung" am Donnerstag, den 17.10.2019 um 20 Uhr ins Gasthaus Daniel, Roseneckstr. 1, ein: Unsere Bürgerinnen und Bürger sind herz... mehr lesen
Werbeanzeigen