IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

FCI: Audi BKK wird Premium-Partner
aus der Kategorie Sport
geschrieben von IN-direkt

Der FC Ingolstadt 04 wird auch weiterhin von Unternehmen aus der Region in und um Ingolstadt unterstützt. Mit der Audi BKK steigt ein bereits langjähriger Wegbegleiter der Schanzer in die Ebene der Premium-Partner auf und verlängert sein Engagement bis 2021.

Im Fokus der Partnerschaft steht vor allem das gesundheitliche Engagement unter dem Schirm von „SchanzenGeber“, der sozialen Dachmarke des Drittligisten. Im Zuge des Projekts „Fit mit Schanzi“ unterstützen der FCI und sein neuer Premium-Partner die Förderung gesundheitsrelevanter Verhaltensweisen und bringen Kindern aus den Schanzer Einrichtungen kinderHaus, kinderVilla, kinderKiste und kinderQuelle einen aktiven Alltag sowie eine gesunde Ernährung näher.

Franz Spitzauer, Geschäftsführer des FC Ingolstadt 04, freut sich über die Fortführung der langjährigen Partnerschaft: „Die Audi BKK begleitet den Weg der Schanzer bereits seit vielen Jahren und hat uns auch nach dem Abstieg in die 3. Liga die Treue gehalten. Dass wir unseren Partner nun mit der Verlängerung der Kooperation auf einer neuen Ebene begrüßen dürfen macht uns stolz und ist das Produkt unserer stets vertrauensvollen Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren.“

Gerhard Fuchs, Vorstandsvorsitzender der Audi BKK, über das erweiterte Engagement im Ingolstädter Profifußball: „Als langjähriger Partner haben wir mit den Schanzern bereits einige gesundheitsfördernde Projekte erfolgreich umgesetzt. Wir sind überzeugt, dass der FCI ein wichtiger Partner ist, um Kindern und Jugendlichen aus der Region gesundheitsbewusstes Verhalten und Ernährung näher zu bringen. Daher haben wir uns entschlossen, die Zusammenarbeit auszubauen.“

Bereits seit 2010 unterstützt die Audi BKK die Schanzer und ist unter anderem über die Audi Schanzer Fußballschule in Kindergärten in und um Ingolstadt aktiv. Durch den Aufstieg zum Premium-Partner wird die Betriebskrankenkasse außerdem auf allen Sponsoren- und Interviewboards, der LED-Bande sowie weiteren statischen Werbeflächen beim Drittligisten prominent vertreten sein. Zudem wird ab November das „Jungschanzer Tor des Monats“ auf dem Klub-TV-Sender „FCI.TV“ präsentiert, um auch die Präsenz in den sozialen Medien weiter zu steigern.

Foto: FC Ingolstadt 04

 

Werbeanzeigen