IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

Lauf gegen das Vergessen
aus der Kategorie Stadtgeschehen
geschrieben von IN-direkt

Am Samstag, den 21.09.2019, veranstaltet die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt zum vierten Mal den „Lauf gegen das Vergessen“. Nach der großen Resonanz in den letzten Jahren möchte die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt gemeinsam mit der Ingenium Stiftung auch in diesem Jahr auf die Erkrankung aufmerksam machen.

Jung und Alt, Leistungssportler, Hobbyläufer, Menschen mit Behinderungen und an Alzheimer erkrankte Menschen können von 14:00 bis 15:30 Uhr im Klenzepark auf einer Runde von 650 Metern gegen eine Teilnahmegebühr von 5 Euro laufen, gehen, rollen oder spazieren. Bei einem Fitnesstest durch die Ingenium Stiftung können Sie Vorort feststellen, auf welche Art Sie den Parcours bewältigen können. Eine Zeitmessung gibt es nicht, da vor allem die Freude an der Bewegung im Fokus steht und nicht der sportliche Erfolg. Interessierte können sich von 11:00 Uhr bis 13:30 Uhr im Klenzepark am Pavillon neben der Exerzierhalle oder am 14.09. an unserem Stand im WestPark zwischen 11:00 bis 16:00 Uhr für den Lauf anmelden oder einfach mit dabei sein, indem sie die Läufer anfeuern. Neben einer Teilnehmerurkunde erhält jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin einen Loscoupon mit dem er/sie an der Tombola teilnimmt und viele tolle Preise gewinnen kann.

Die eingenommenen Laufgelder und Spenden kommen komplett Menschen mit Alzheimer und ihren Angehörigen zugute. Begleitet und unterstützt werden diese durch die Alzheimer Gesellschaft Ingolstadt, die Betreuungsgruppen für Betroffene und Angehörige ebenso anbietet wie Schulungen für ehrenamtliche Helfer und Helferinnen zur Einzelbetreuung der Patienten zu Hause und zur Entlastung der Pflegenden.

Foto: tuiphotoengineer

Werbeanzeigen