IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

Wagner verlängert vorzeitig
aus der Kategorie Sport
geschrieben von IN-direkt

Der ERC Ingolstadt hat den Vertrag mit Verteidiger Fabio Wagner vorzeitig langfristig verlängert. Damit bleibt dem ERC eine der Säulen in der Defensive auch über die kommende Saison hinaus erhalten. „Fabio hat sich in Ingolstadt vom jungen Talent zu einem gestandenen DEL-Profi und Nationalspieler entwickelt. Wir sind glücklich, ihn weiterhin bei uns zu haben. Er gehört einfach zum ERC“, freut sich Sportdirektor Larry Mitchell.

Wagner kam im Sommer 2014 von seinem Heimatverein EV Landshut nach Ingolstadt und entwickelte sich von Jahr zu Jahr weiter. Mit kompromissloser Abwehrarbeit und Robustheit etablierte er sich in der ERC-Defensive und machte den Schritt zum gestandenen DEL-Profi. „Ingolstadt und der ERC sind mein Zuhause geworden und ich freue mich sehr, meine Zukunft hier zu verbringen. Die sportlich Verantwortlichen haben Vertrauen in mich, unsere Mannschaft hat Potential und ich will mithelfen, erfolgreiches Eishockey zu spielen“, sagt der 23-Jährige, der inzwischen ein unverzichtbarer Baustein der Verteidigung ist.

„Durch seine körperliche Präsenz und schlittschuhläuferischen Fähigkeiten ist Fabio nur sehr schwer zu überwinden und hat sich mit zuverlässiger Defensivarbeit zu einem Top-Vier-Verteidiger entwickelt“, hebt Mitchell hervor. „Wir glauben, dass er auf dem besten Weg ist, sich zu einem Führungsspieler zu entwickeln. Deshalb haben wir ihn letztes Jahr auch zum Assistenzkapitän ernannt“. Trotz seines noch jungen Alters kommt der Defensivspezialist inzwischen bereits auf 225 DEL-Spiele in denen er 27 Scorerpunkte erzielte.

Mit seinen überzeugenden Leistungen spielte sich der Linksschütze auch in den Fokus der Nationalmannschaft. Vierzehn mal lief er bisher für Deutschland auf und verpasste den Sprung in den Kader für die Weltmeisterschaft 2019 in der Slowakei nur äußerst knapp.

Foto: ERCI/Jürgen Meyer

Werbeanzeigen