IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

FC 04 muss in die Relegation
aus der Kategorie Sport
geschrieben von IN-direkt

Nervenzerreissendes Finale in der 2. Bundesliga:

Nach der ersten Halbzeit sah es eindeutig nach Relegation aus für den FC Ingolstadt 04. Beim FC Heidenheim lagen die Schanzer 0:2 zurück. Und der direkte Konkurrent um den Relegationsplatz in der 2. Bundesliga, der SV Sandhausen, schien in Regensburg auf der Siegerstraße zu sein. Doch in Halbzeit zwei wendete sich das Blatt: Durch Tore von Sonny Kittel und Marcel Gaus glich der FC zum 2:2 aus – gleichzeitig drehte der Jahn in Regensburg die Partie zum zwischenzeitlichen 2:1. In dieser Situation hätte den Ingolstädtern nur ein Tor zum sicheren Verbleib in Liga zwei gereicht – aber die Heidenheimer gingen in der 82. Minute mit 3:2 in Führung. Dann glich auch noch der SV Sandhausen in Regensburg in der 86. zum 2:2 aus. Nun reichte den Schanzern, die von 1500 mitgereisten Fans unterstützt wurden, auch kein Sieg mehr, der kurz zuvor noch der sichere Klassenerhalt gewesen wäre. Schließlich fingen sich die Ingolstädter noch kurz vor dem Spielende den vierten Gegentreffer ein. Aus der Traum! Jetzt müssen die Schanzer gegen Wehen Wiesbaden in die Relegation.

Die Zweitliga-Relegation finden einen Tag nach der Bundesliga-Relegation, also am 24.05. statt. Anpfiff ist um 18.15 Uhr in Wiesbaden.Das Rückspiel ist für den 28.05. im Audi Sportpark angesetzt (Beginn 18.15 Uhr)

 

Foto: Jürgen Meyer

Werbeanzeigen