IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

ERCI verliert gegen Köln und scheidet aus
aus der Kategorie Sport
geschrieben von Joschi Haunsperger

"Köln hat die Serie verdient gewonnen", meint Thomas Greilinger nach den 60. gespielten Minuten der Partie gegen Köln.. Und er hat recht. Erst zum 2. Mal in der Geschichte der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gelang es mit den Kölner Haien einem Verein, einen 1:3 - Rückstand in der Serie "Best of Seven" zu drehen und als Sieger weiterzukommen.

Köln gewinnt 3:2

Das Spiel selbst endete, nach aufopferungsvollem Kampf der Panther, mit 3:2 für Köln, die damit die Serie mit 4:3 gewinnen und in das Halbfinale einzuziehen. Die Tore der Ingolstädter erzielten Brandon Mashinter (26. Spielminute) zum 1:1 (Assists Tyler Kelleher und Thomas Greilinger) und Mike Collins (59.) zum 2:3 (1. Assist Ville Koistinen). Durch das Ausscheiden der Panther aus den Meisterschafts-Play-offs war das Spiel in Köln auch das letzte von Routinier Thomas Greilinger. IN-direkt wird darüber berichten.

Werbeanzeigen