IN direkt [Nachrichten für Ingolstadt und die Region]

Eichstätt unbezwingbar
aus der Kategorie Sport
geschrieben von Joschi Haunsperger

Die Spiele in den Amateurligen, mit Beteiligung der regionalen Mannschaften, lassen wieder aufhorchen. Vor allem der VfB Eichstätt mischt kräftig ganz vorne mit. Und jetzt gab es, neben dem 3:2-Sieg, bei der zweiten Mannschaft des FC Augsburg, auch noch zwei weitere erfreuliche Nachrichten: Michael Panknin kommt in der neuen Saison als Co-Trainer zum VfB zurück. Daneben gab der Verein jetzt die Verlängerung des Erfolgscoaches Markus Mattes bekannt. Damit kann man in Eichstätt erst mal weiter planen.

Spannung ist angesagt

Spannende Spiele stehen auch am kommenden Wochenende auf dem Programm. Am Samstag um 14 Uhr geht es für den VfB Eichstätt zu Hause gegen den TSV Buchbach. Auf dem Papier eine klare Sache für die Mattes-Truppe. Aber Fußball hat ja bekanntlich seine eigenen Regeln. Eichstätt ist weiterhin auf Tabellenplatz 2 der Regionalliga Bayern, während Buchbach Siebter ist. Der FC Ingolstadt, als Tabellen-Zwölfter empfängt bereits am Mittwoch die Spielvereinigung Bayreuth. Pipinsried hat weiterhin die rote Laterne und trifft, ebenfalls am Samstag, auf den VfR Garching. Spielbeginn ist auch hier um 14 Uhr.

Interessante Begegnungen in der Landesliga Südwest

Auch die Spiele der Landesliga Südwest sind am kommenden Wochenende sicher einen Besuch wert. Besonders natürlich für den einzigen Verein der Region. Der VfR Neuburg, ist derzeit ja auf dem dritten Tabellenplatz und spielt am Samstag um 16 Uhr in Kaufbeuren. Die Lila-Weißen dürften dabei mit einem Auge nach Mering schielen, wo am Sonntag ihr direkter Verfolger, der TSV Olching antritt.

Keine Derbys in der Bezirksliga Nord

Der Tabellenzweite, der TSV Jetzendorf, spielt am Samstag, bereits um 14 Uhr, in Kirchheim. Ein Sieg beim Tabellenersten wäre für die Jetzendorfer natürlich ein besonderes
Schmankerl. Der FSV Pfaffenhofen (Tabellenfünfter) spielt am Sonntag zu Hause gegen Schulzemoos. Bereits am Samstag trifft Manching zu Hause auf Eching und Rohrbach muss in Dornach antreten. Auch Eichstätt II spielt am Samstag. Gegner ist dieses Mal der FC Finsing.

Foto: Jürgen Meyer

Werbeanzeigen